Hier ist, warum Sie nicht brauchen, um die Gewicht-Maschinen in der Turnhalle

Übung Maschinen können eine Menge von Immobilien auf dem Fitnessstudio Boden, aber wenn man sie betrachten und denken, WTF, du bist nicht allein. Und wenn Sie entscheiden, sie vollständig zu ignorieren und verbringen viel Zeit mit Hanteln statt, werden Sie wahrscheinlich nicht verpassen. „Ich habe vor allem mit meinem Körpergewicht und Hanteln Kraft zu trainieren für Jahre“, erklärt Derek DeGrazio, Partner und Lead-Trainer bei Barry’s Bootcamp Miami. Nur weil diese Maschinen herum sind (und Sie sehen einige Leute mit ihnen) bedeutet nicht, sie sind wichtig, um Ihr Fitness-Ziel zu erreichen.

Über welche Maschinen sprechen wir? Think squat Rack, Beinstreckung Maschine, Bizeps-Curl-Maschine, und andere Kraftmaschinen sehen Sie in der Turnhalle. Diese Art von Ausrüstung kann für bestimmte Muskel-Isolation Übungen nützlich sein, erklärt DeGrazio, aber das kann ihre Wirksamkeit zu begrenzen – plus gibt es ein zusätzliches Risiko für Verletzungen, wenn Sie nicht richtig verwenden. (Es ist wichtig zu beachten, dass wir nicht sprechen Cardio-Maschinen wie Laufbänder, Ruderer und Ellipsen, die für die Protokollierung einige Herzfrequenz steigende Cardio-Minuten groß sind.)

Wenn es um die Arbeit an Ihrer Stärke Gewinne, Übungen, die nur Ihr Körpergewicht, freie Gewichte wie Hanteln und Hanteln, die nicht an einer Maschine befestigt sind oder andere minimale Workout-Tools (wie Widerstand Bänder oder Gleitscheiben) haben ein Bein auf Maschinen. Hier, Top-Trainer erklären, warum das Bedienen von schweren Maschinen in der Turnhalle nicht immer der effizienteste Weg, um Ihre Ziele zu erreichen.

ÜBUNGSMASCHINEN TYPISCH NUR ARBEITEN EINE ODER ZWEI MUSKELGRUPPEN ZU ZEIT.

„Maschinen haben ihren Platz [in Ihrem Fitness-Programm], aber sie nehmen Stabilisierung Herausforderungen“, erklärt Hannah Davis, C.S.C.S., Autor der Operation Bikini Body. Oft bedeutet dies, dass die Muskeln des Kerns nicht so hart arbeiten während des Trainings. Zum Beispiel, wenn Sie eine stehende Bizeps-Curl tun, sind Ihre Kern-und Beinmuskulatur auch engagiert, da sie helfen, Ihren Körper in die aufrechte Position zu stabilisieren, während Sie die Bewegung beenden. Wenn Sie eine sitzende Bizeps-Curl auf einer Maschine tun, müssen Sie nur Ihre Bizeps engagieren, erklärt sie.

Eine Menge unserer Bewegung ergibt sich aus einem unterstützenden Kern, erklärt DeGrazio, und Maschinen oft nicht viel tun, um diese Muskeln stärker zu machen.

„Bestimmte Maschinen setzen Sie in eine feste Position, die nicht wirklich ein funktionelles Bewegungsmuster nachahmt,“ Davis addiert. Das funktionale Training (z. B. Deadlifting einer beladenen Langhantel und die Durchführung von schweren Tragen) nutzt Ihre Muskeln in einer Weise, wie Sie sie im täglichen Leben belasten, was hilft, das Risiko von Verletzungen bei Nicht-Fitness-Aktivitäten, wie das Heben von Lebensmitteln und Tragen Sie oben.

Maschinen lassen auch den Rest Ihrer Muskeln entspannen, während Sie auf einen bestimmten Bereich konzentrieren. „Bodyweight-Übungen rekrutieren mehr Muskelgruppen“, erklärt Davis. Recruiting mehr Muskelgruppen erfordert, dass Sie mehr Energie ausüben, so dass Sie mehr Kalorien während Ihres Workouts verbrennen (plus, im Laufe der Zeit erhöht Ihre Muskelmasse Ihre basale metabolische Rate einen Schub, so dass Sie mehr Kalorien verbrennen in Ruhe). Zusammengesetzte Bewegungen sind Ihre beste Wette dafür (im Gegensatz zu Isolationsübungen), weil sie bewusst mehrere Muskelgruppen rekrutieren, und die meisten Maschinen bieten kein zusammengesetztes Bewegungsmuster an.

MASCHINEN PASSEN KEINEN KÖRPER PERFEKT AUS, DER DAS RISIKO DER SCHÄDIGUNG ERHÖHEN KÖNNEN.

„Viele Maschinen haben Bilder, die zeigen, was Sie tun müssen, aber sie sind nicht immer klar genug, um Ihnen zu zeigen, welche Muskeln Sie verwenden sollten“, sagt DeGrazio. „Wenn wir auf die falschen Muskelgruppen mit diesen Maschinen fokussiert sind, können wir unseren ganzen Körper in eine prekäre Situation stellen.“ Das bedeutet, dass Sie Ihren Körper auf eine mögliche Verletzung einstellen werden. Und auch wenn Sie nicht verletzt werden, wenn Sie nicht mit den Muskeln der Maschine für entwickelt ist, erhalten Sie nicht die gleichen Ergebnisse, wie Sie, wenn Sie es richtig verwendet hatte.

Ein Teil des Problems ist, dass Maschinen nicht so unterbringen, um unterschiedliche Körpergrößen als freies Gewicht und Körpergewichtübungen zu passen. Range of Motion ist nicht ein one-size-fits-all Sache-Sie könnten feststellen, dass eine Maschine beschränkt Ihre Fähigkeit, eine Bewegung voll auszuführen, während eine andere zwingt Sie über das, was bequem oder sicher für Ihren Körper zu verlängern. Neuere Maschinen neigen dazu, mehr einstellbar als ältere, aber wenn Sie nicht wissen, den richtigen Weg, um es einzurichten, können Sie am Ende der Übung falsch, riskiert eine gemeinsame Verletzung, DeGrazio warnt. Natürlich hat alle Übung inhärenten Risiko (vor allem, wenn Sie nicht mit richtigen Form), aber das Hinzufügen in großen Geräten können Sie Ihre Chancen, sich verletzt, wenn es nicht richtig verwendet wird.

Um die Dinge noch komplizierter, hat jede Maschine Best Practices, wenn es um die richtige Form kommt. Erinnerung an alles kann schwierig sein.

ÜBUNGSMASCHINEN KANN EIN ORT IN EINIGEN FITNESS-ROUTINEN HABEN, ABER SIE BENÖTIGEN SIE SIE NICHT, DIE STÄRKENGEWINNE ZU SEHEN.

Alle Maschinen sind nicht gleich. „Es gibt viele frei beweglichen Maschinen, die oben in den Turnhallen auftauchen“, erklärt Davis. Dies sind Maschinen, die Ihren Bewegungsumfang nicht einschränken. Nehmen Sie eine Kabel-Maschine, zum Beispiel, die ein Standbein in den meisten Fitness-Studios ist. „Die meisten Variationen der Kabelmaschinen können viele verschiedene Höhen und individuelle biomechanische Überlegungen unterbringen, so dass sie große Maschinen sind, um sich bequem zu machen.“

Wenn Sie nicht wissen, wie man diese oder andere Maschinen richtig zu verwenden, ist Ignoranz wirklich Glückseligkeit. Natürlich können sie einen Platz in einigen Fitness-Routinen – zum Beispiel, wenn Sie wieder von Verletzungen kommen und kann nicht Ihr eigenes Körpergewicht sicher noch unterstützen, oder Sie versuchen, Kraft in einer bestimmten Muskel-Gruppe zu bauen, erklärt Davis-aber unter normalen Umständen werden Sie nur fein vermeiden sie. Und wenn Sie einen ausprobieren wollen? Fragen Sie einen Fitnessstudio Mitarbeiter, wie sie richtig zu benutzen, schlägt sie vor.

Egal, was Sie tun, ist es wichtig, smart und sicher mit Ihrem Training (während immer, dass Brennen gehen, auch). „Es geht darum, in der Lage, die Muskeln herauszufordern und drücken Sie Ihren Körper an die Grenze. Maschinen können manchmal hilfreich sein, aber sie sind nicht notwendig „, sagt DeGrazio. Endeffekt? Aufarbeiten ein Schweiß mit Körpergewicht bewegt und freie Gewichte ist mehr als genug.

Ähnliche Post